in Geschichte

Kleine mittelprächtige Krise in der KSG

Ich habe schon lange nichts mehr über die KSG geschrieben. Das hat seinen Grund. Mit unserem neuen Studentenseelsorger (Herrn Hochschulseelsorger Dipl. theol. Stephen Ejaz Gill), kam ein neuer Wind in die KSG. Okay, das verwundert nicht. Es ist normal das eine neue Führungsspitze dazu führt, dass Dinge anders gesehen oder gemacht werden. Einige unserer Hoffnungen, wurden zu Anfangs sogar erfüllt, doch dann begann ein Konflikt zwischen der bestehenden Gemeinde und Herrn Gill, der mittlerweile sehr schwere Schäden in der KSG hinterlassen hat.

Ich will in nächster Zeit einfach mal meine Sichtweise (subjektiv, nicht objektiv!) hier niederschreiben. Über die entstandenen Probleme, Konflikte und die daraus resultierenden Ergebnisse. Ich betone, dass ich kein Journalist bin und das ich hier meine Gedanken und Sichtweisen niederschreibe. Es soll für mir einerseits helfen das angerichtete Chaos zu reflektieren und andererseits Außenstehenden vielleicht einen, wenn auch einseitigen, Einblick in die aktuelle Situation geben.