in Ilmenau

Neues Design für den Stadtplan

Screenshot Stadtplan Oktober 2013 Die Nutzer der letzten beiden Wochen haben es sicherlich schon gemerkt. Ich bin mal wieder unter die Designer gegangen. Nicht nur der Block hat eine neue (und leichtere) Oberfläche erhalten, auch der Stadtplan wurde einer Frischzellenkur unterworfen.

Das Design hält sich etwas an die Vorgaben von FlatDesign. Das heißt: große Flächen, kräftige Farben, Verzicht auf 3d-Effekte. Eigentlich kommt diese Designidee meinen Vorlieben sehr entgegen. Da ich aber immer keine Ahnung habe, welche Farben am besten zueinander passen, habe ich mir Hilfe von FlatUIColors geholt.

Besonders die Nutzer der mobilen Oberfläche des Stadtplans m.stadtplan-ilmenau.de werden einige Erleichterungen erfahren haben. In der Navigation wurde um jedes Element ein Kasten gezeichnet. Die Kanten haben einen größeren Abstand zum beinhalteten Text, so dass auch die einzelnen Buchstaben in der Adresssuche einfacher mit meinen Wurstfingern auswählbar sind. Dazu kam noch ein deutlicher Abstand zwischen den Kästen, so dass die Schaltflächen deutlich unterscheidbar sind.

Außerdem wurde der Code etwas aufgefrischt. Der [Clean Map] Button wurde etwas gepimpt, so dass nun auch die PopUp-Fenster mit verschwinden. Außerdem wurde ein größerer Teil des Javascript-Codes in eine eigene Datei ausgelagert, damit diese Datei gecacht werden kann und die Ladezeit erhöht wird. Letzteres ist eher marginal, da die Kartenkacheln immer noch die größte Belastung darstellen.

Die Kartenkacheln und die Oberfläche von OpenLayers sind auch noch die Dinge, die nicht ganz ins neue Design passen. Jedoch ist eine Anpassung von beiden nicht so einfach. Das OpenLayers-Design wird evtl. in der Zukunft einmal noch angepasst, da ich die Karte aber nicht selber rendere, wird diese immer etwas anders aussehen.

A propo Karten: Wir haben eine neue :D. Ich habe mir erlaubt die Reit- und Wanderkarte mit einzubinden. Sie ist über dem Kartenwähler mapchooser, rechts oben auswählbar.