Betreuungsgeld vs. KiKa-Platz

oliworx / Foter

Das aktuell diskutierte Betreuungsgeld sehe ich kritisch und vor allem Länderabhängig. Warum? Wenn man in Bayern das Betreuungsgeld propagiert, sehe ich immer den schlechten Ausbaustand der KiKa-Plätze. In Thüringen dagegen sind die Plätze gut ausgebaut, weshalb eine solche Alternative überlegenswert ist. Nun ein Zitat aus dem Katholischen Büro in Erfurt dazu:

Deshalb hilft es in der aktuellen Diskussion weder den Kindern noch den Eltern, wenn direkte Leistung an Familien, wie das Thüringer Landeserziehungsgeld, auf der einen Seite und der Ausbau einer bedarfsgerechten qualitativ guten Kindertagesbetreuung auf der anderen Seite gegeneinander ausgespielt werden. Eltern und Kinder brauchen beides, um in echter Wahlfreiheit für ihre konkrete familiäre Situation den richtigen Weg gehen zu können.

 

label,

Kommentar verfassen