4. Fastenandacht

Heute ist ein besonderer Tag für unsere Gemeinde. Die Pfarrgemeinde, der wir angeschlossen sind, hat ihren Patronatstag. St. Josef der Arbeiter hat heute seinen Festtag, weshalb sich die Andacht auch an ihm orientiert.

Auch wenn das Gotteslob es vorschlägt, so habe ich Abstand genommen Psalm 112 als zweiten Psalm zu wählen. Es passt irgendwie nicht zu Josef und der katholischen Lehrmeinung ;).

  • Eröffnung
  • Selig sind, die Armut leben
  • 1. Psalm: Psalm 8 (GL 629)
  • 2. Psalm: Psalm 1 (GL 708)
  • Lesung: Mt 1,16.18-21.24a
  • Impuls (abgewandelt aus dem [amazon asin=3460230320&text=Te Deum]):
  • Magnifikat
  • Josefsgebet (GL 784-6)
  • Fürbitten:
    • Für die Studenten, die ihr Studium nicht finanzieren können:
      Schenke ihnen die Möglichkeit ihre Wunschausbildung erfolgreich abschließen zu können.
    • Für die Absolventen, die frsich von der Hochschule kommen:
      Hilf ihnen eine gute Arbeit zu finden, die ihnen die nächsten Schritte in ihrem neuen Lebensabschnitt ermöglicht.
    • Für alle Menschen ohne Arbeit:
      Schenke ihnen die Hoffnung, immer noch gebraucht zu werden und den Mut neue Wege zu gehen.
    • Für alle Pflegeeltern:
      Gib ihnen die Kraft den Kindern anderer eine Zukunft zu geben.
    • Für unsere Pfarrgemeinde:
      Begleite sie durch die kommenden Jahre des Umbruchs und der Veränderung.
  • Schlusslied wird, wie auch die letzten Male, spontan bestimmt
label, ,

One Comment

Kommentar verfassen